For immediate release

DWA-BW startet KI-Projekt für Wissensmanagement

Stuttgart, Deutschland — 9. März 2020 — Im DWA-Landesverband Baden-Württemberg (Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. – nachfolgend DWA-BW, https://www.dwa-bw.de/de) wird ein Schatz gehütet: Das gesammelte Wissen der Wasserwirtschaft in Baden-Württemberg aus zahlreichen eigenen Publikationen, Wissens- und Technologie-Plattformen und Vorträgen aus Kongressen, Expertenforen und Seminaren bis hin zum Erfahrungswissen Nachbarschaften. Und dieses know how ist in der Praxis geprüft und qualitätsgesichert!

Wissensmanagement stellt eine der Kernkompetenzen im DWA Landesverband Baden-Württemberg dar. Aktuell startet der DWA-BW mit einem neuen Projekt im Bereich Wissen 4.0: Die Erweiterung der digitalen Wissensdatenbanken mit der KI-Technologie der Theum AG.

Theum, das gleichnamige Produkt des Softwareherstellers, ist KI-Technologie der nächsten Generation, das Dokumente, Websites und Wikis des DWA-Landesverbandes in Sekundenschnelle durchliest, aus ihnen lernt und das enthaltene Wissen zu leistungsstarken, virtuellen Experten für definierte Themenkomplexe zusammenführt und so das Wissensmanagement des DWA-BW in eine neue Dimension entwickelt, um die Suche nach Antworten auf Fragen rund um die (Ab-) Wasserwirtschaft in Sekundenschnelle und sofort nutzbar auf jedem Endgerät und von jeder Applikation zu ermöglichen.

Die Theum AG entwickelt Software, die aus Dokumenten lernt und zu Recherchen aller Art vollständige Antworten mit allen relevanten Informationen liefert. Die Software Theum® ist weltweit bei führenden Unternehmen im Einsatz.

###