Durchgeführtes Webinar

Exakt das benötigte Wissen aus hunderttausend Dokumenten in Sekundenschnelle

Wie Sie zu jeder Recherche vollständiges sofort nutzbares Wissen anstatt endloser Trefferlisten erhalten

Dienstag, 26. März 2019, 10:00 - 11:00 MEZ

Referent: Paul Caspers, Vorstand, Theum AG
Referent: Richard Reed, VP Research & Future Technologies, Theum AG

Webinaraufzeichnung ansehen

Datenschutzerklärung

Wissensexplosion und Wissensfindung

Der überwältigende Teil des Wissens von Unternehmen wird in unzähligen Dokumentationen diverser Art festgehalten und fortgeschrieben. In diesem Schriftgut steckt das gesamte Knowhow von Menschen und Organisationen.

Doch dieses Wissen explodiert geradezu mit einer nie dagewesenen Geschwindigkeit. So gibt es allein im Bereich Normen nur in der Automobilindustrie heute über eine Million Dokumente. Dabei kann schon eine einzige Norm im Extremfall mehrere tausend Seiten umfassen. Ähnliches gilt für jeden anderen Wissensbereich in jeder Branche egal auf welchem Fachgebiet. Selbst kleine und mittlere Unternehmen verwalten heute schnell Terrabytes von dokumentiertem Wissen. Anwender brauchen Wissen aus internen Richtlinien, länderspezifischen Vorschriften, Industrienormen, Sicherheitsbestimmungen und vielen weiteren Quellen. Diese Informationen sind an den unterschiedlichsten Orten gespeichert und ändern sich fortwährend.

Wie soll man sich in diesen Bergen von Information zurechtfinden? Wie kann man sicherstellen, jederzeit zu einem anstehenden Thema alles vorhandene relevante Wissen zu besitzen? Wie schafft man es, aus tausenden immer neuer Studien, Vorschriften, Regelwerke und Abhandlungen alle für die Durchführung einer Aufgabe wichtigen Extrakte bei Bedarf sofort zu erhalten, um die Arbeit optimal und fehlerfrei auszuführen?

Suchmaschinen sind hier keine Lösung. Denn Suchmaschinen bringen auf Dokumente angewandt als Ergebnis immer nur lange Listen ganzer Dokumente. Diese muss der Anwender dann mühselig einzeln öffnen und durchblättern, was bei umfangreicheren Inhalten schier unmöglich ist.

Mit Theum®, einer neuen auf KI-Ansätzen basierten Software ist es nun erstmals möglich, Dokumentinhalte komplett automatisiert zu „atomisieren“ und zu einem thematischen, selbstaktualisierenden intelligenten Wissensnetzwerk zu verarbeiten. Anstatt Trefferlisten liefert Theum damit auf jede Suchanfrage per Klick eine vollständige Antwort – präzise zusammengesetzt aus allen wichtigen Inhalten der Gesamtheit der Dokumente.

Ziel

In diesem Webinar erfahren Sie, wie sie mit Theum das in Ihren Dokumenten verpackte Wissen umfassend im Handumdrehen erschließen und nutzbar machen können.

Wenn Sie wissen wollen, was ihr Unternehmen weiß, fragen Sie Theum!

Programm

  • Wie wir heute nach Wissen suchen
  • Was Suchmaschinen nicht können
  • Software, die aus Dokumenten lernt und Antworten gibt
  • 3 Vorteile von „smarten Helfern“ zur Wissensrecherche
  • Beispiele aus der Praxis (Industrie, öffentlicher Bereich u.a.)
  • Weitere Einsatzbereiche (Guidelines, Handbücher, Studien, Support, Normen u.a.m.)
  • Schnittstellen (SharePoint, Domino, Wikis, Web, Cloud, Suchmaschinen)
  • Wie man die Software binnen Tagen implementiert
  • F&A
  • Live Chat

Datenschutzerklärung

Referenten

Paul Caspers ist Vorstand der Theum AG in Stuttgart. Er hat mit den Produkten seiner Firma über mehr als 2 Dekaden hinweg bei renommierten Kunden im In- und Ausland eine Vielzahl von erfolgreichen Lösungen rund um das Thema Informations- und Wissensbereitstellung implementiert.

Das in diesen Projekten erworbene Knowhow kombiniert mit faszinierenden neuen Denkansätzen und Technologien floss in das Produkt Theum® ein. Theum ist ein KI-basiertes Produkt, mit dem sich aus selbst umfangreichsten Sammlungen von Dokumenten binnen Tagen virtuelle lernende Experten schaffen lassen, die Fragen aller Art zu deren Inhalten umfassend beantworten.

Richard Reed ist VP Forschung, Entwicklung & Zukunftstechnologien der Theum AG in Stuttgart. Herr Reed hat einen US-amerikanischen Universitätsabschluss mit Schwerpunkt in Computer Science und künstlicher Intelligenz. Er hat über 20 Jahre als Unternehmer gearbeitet und amerikanische wie europäische Firmen bei der Realisierung von modernen Dokument und Content Management Systemen, Lösungen zur Wissensautomatisierung und Anwendungen der künstlichen Intelligenz unterstützt.

Schwerpunkt der Arbeit von Herrn Reed ist der weitere Ausbau von Theum mit neuesten Methoden der KI und maschinellen Lernens. Ziel ist dabei intelligente Software, die automatisch aus Dokumenten lernt, mit diesem Wissen allfällige Fragen beantwortet und das Ergebnis für Menschen, Systeme und Maschinen nutzbar macht.